> Zurück

Schlosshof Köfering Juli 2011

29.07.2011

Konzert des Musikförderkreises - Erster Freiluftauftritt mit neuem Dirigenten

Köfering/Neutraubling. Bei einem Konzert des Musikförderkreises Köfering-Neutraubling im Innenhof des Schlosses von Philipp Graf von und zu Lerchenfeld in Köfering war die BrassBand Regensburg jüngst mit ihrem neuen Dirigenten Mathias Wehr zu Gast. Die dargebotene Musik, die ein breites Spektrum von Kompositionen aus dem 16. Jahrhundert bis hin zu aktuellen Titeln wie dem "Feather Theme" aus dem Film "Forrest Gump" überspannte, erntete begeisterten Beifall, der mehr als 200 Zuhörer.

Seit Frühjahr dieses Jahres arbeitet der 1984 geborene Mathias Wehr, der eigentlich aus der Holzbläserfraktion stammt, als Dirigent mit der BrassBand zusammen. Die Musikstücke, die beim Konzert im Köferinger Schlosshof präsentiert wurden, reichten von "Conzensus" von Jan van der Rost zu Beginn der Darbietung, über einen Streifzug von Musik der Renaissance in Europa, den Canterbury Choral, in dem die Tuben die Orgel imitierten, bis zum für die Heilsarmee geschriebenen A.R.C. Centennial March, dem letzten Stück vor der Pause.
Im zweiten Teil des Konzerts spielten die Musiker unter anderen den "Feather Theme" aus dem Film "Forrest Gump", zu dem das Rauschen der Blätter der uralten Platane hervorragend passte, wie einer der Bläser in seiner Ansage betonte. Weitere Stücke, begeistert aufgenommen vom Publikum, waren eine James Bond Collection, als kleiner Nachruf auf den vor kurzem verstorbenen Bearbeiter Golf Richards, sowie "Shenandoah", eine amerikanische Volksweise. Als Zugabe hatten Wehr und die Bläser die irische Ballade "Carrie Fergus" vorbereitet, ein Stück für Solo Euphonium und BrassBand, in dem ein alter Mann an diesen Ort zurückkommen möchte, ihn aber nicht mehr erreicht. Als letztes Stück und Rausschmeißer spielten die Musiker ein Thema aus dem Film "Flashdance" - "What a Feeling".

Der Dirigent erhielt für sein erstes Freiluftkonzert mit der BrassBand Regensburg und für den ersten Auftritt in Köfering vom Musikförderkreis einen großen Blumenstrauß überreicht. Die nächsten Konzerte des Musikförderkreises Köfering-Neutraubling werden, jeweils mit Beginn um 19 Uhr, am 3. Oktober mit Preisträgern von "Jugend musiziert 2011" in der Stadthalle Neutraubling, am 23. Oktober mit "BRACC !" München ebenfalls in der Stadthalle Neutraubling sowie am 13. November mit "Il Duetto Galante" im Köferinger Schloss stattfinden.
Weitere Informationen sind unter musikfoerderkreis.de zu finden, Informationen zur BrassBand sind im Internet unter www.3ba-brass.de beziehungsweise auch unter www.mathiaswehr.com erhältlich.

Donau Post  29.07.2011